Brandeinsatz 4/2020 am 15.03.2020

Datum:15.03.2020
Alarmierungszeit:19:37
Einsatzort:Birkenweg 1, 19300 Grabow
Eingesetzte Wehren:Wanzlitz, Grabow
Beschreibung:Brandeinsatz
Die Freiwilligen Feuerwehren Wanzlitz und Grabow wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem holzverarbeitenden Betrieb nach Grabow gerufen . Am Einsatzort wurde das Objekt überprüft und es gab keine Feststellung eines Brandes. Die Anlage wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben. Der Einsatz war für uns um 20:20 Uhr beendet.

Jahreshauptversammlung am 29.02.2020

Am Samstag, den 29.02.2020 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Durch den Wehrführer wurde der Jahresbericht für das Arbeitsjahr 2019 vorgetragen. 2019 wurde die FFw Wanzlitz zu 29 Einsätzen alarmiert. Besonders sind die 4 Alarmierungen zum Waldbrand nach Lübtheen in der Zeit vom 30.06.2019 bis zum 09.07.2019 hervorzuheben. Die Kameradinnen und Kameraden leisteten insgesamt 302 Einsatzstunden . Neben den Einsätzen wurden bei insgesamt 56 Diensten 1010 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. 2019 wurden auch wieder Lehrgänge an der Kreisfeuerwehrschule durch die Kameradinnen und Kameraden besucht. Erfreulich war die Bereitstellung von Geldern, durch die Gemeinde Grabow, zum erlangen eines LKW-Führerscheins. Somit können wir auch die Tageseinsatzbereitschaft in dieser Funktion verstärken. Des Weiteren wurde 1 Kameradin für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt und wir konnten nach Mitgliederbeschluss zwei Kameradinnen in den aktiven Dienst übernehmen. Die Bürgermeisterin, Kathleen Bartels, lobte in Ihren Grußworten die gute Zusammenarbeit zwischen den Ortsfeuerwehren der Stadt Grabow. Der Amtswehrführer, Bernd Rüsch, fand lobende Worte und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Der Wehrführer bedankte sich, in seinen Schlussworten bei den Kameradinnen und Kameraden für die aufopferungsvolle Arbeit die 2019 geleistet wurde. Ein besonderer Dank galt den Partnern für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit. Für die gute Unterstützung der Arbeit der Feuerwehr Wanzlitz bedankte sich der Wehrführer beim Gewerbepark Wanzlitz und der Firma Alpha Trade recht herzlich. Nach dem offiziellen Teil hatten die Kameradinnen und Kameraden noch die Gelegenheit mit den Gästen ins Gespräch zu kommen, was rege genutzt wurde.

Mitgliedsaufnahme und Beförderung zur Feuerwehrfrau
Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau
Auszeichnung für 10 Jahre Mitgliedschaft
Ehrung für Einsatz beim Waldbrand in Lübtheen
Ehrung für Einsatz beim Waldbrand in Lübtheen
Eröffnung der JHV

Atemschutzübungsanlage am 21.02.2020

Am Freitag den 21.02.20 stand für unsere Atemschutzgeräteträger die Prüfung in der Übungsanlage auf dem Zettel. Einmal jährlich muss jeder PA-Träger diese Übung absolvieren, um im Ernstfall ein Atemschutzgerät tragen zu dürfen. Die Übung beginnt mit einer Kurzprüfung des Gerätes, danach müssen drei Sportgeräte absolviert werden. Anschließend geht es in den sogenannten ” Käfig ” , dieser ist dunkel und mit einer Nebelmaschine wird künstlicher Rauch erzeugt. Die Kameraden gehen immer Truppweise vor und müssen den Weg durch den Käfig finden, bevor die Luft in der Flasche leer wird. Unsere PA-Träger haben die Übung mit Bravour bestanden und dürfen somit ein weiteres Jahr das Gerät tragen. Herzlichen Glückwunsch dafür, es ist schön das es Euch gibt.

Hilfeleistungseinsatz 09.02.2020

Datum:09.0122020
Alarmierungszeit:17:58
Einsatzort:Wanzlitz Richtung Grabow
Eingesetzte Wehren:Wanzlitz
Beschreibung:Hilfeleistung
Die Freiwillige Feuerwehr Wanzlitz wurden zu einem Sturmschaden gerufen. Auf der K49 Richtung Grabow lag ein Baum quer über der Straße. Am Einsatzort wurde der Baum mittels der Kettensäge klein gemacht und von der Straße entfernt. Wehrend der Räumungsarbeit war die Straße voll gesperrt. Der Einsatz war für uns um 18:20 Uhr beendet.
post

Erste-Hilfe Ausbildung am 02.02.2020 in Steesow

Am heutigen Sonntag fand die Erste-Hilfe Ausbildung mit der FFw Steesow statt. Diese wird in Abständen von 2 Jahren wiederholt,sadass alle Einsatzkräfte immer fit sind in diesem Bereich.

Nach dem Theoretischen Teil wurde Praxis- und Realitätsnah das erlernte geübt und gefestigt. Versorgung von Verletzungen sowie Patientengerechtes Retten über das Spinboard waren nur einige Stationen die wir durchgeführt haben

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an dem Ausbilder, Matthias Gabriel, der wieder einiges Neues im Gepäck hatte.

Brandeinsatz 2/2020 am 08.01.2020

Datum:08.01.2020
Alarmierungszeit:10:06
Einsatzort:Am Gänseort, 19300 Grabow
Eingesetzte Wehren:Wanzlitz, Grabow
Beschreibung:Brandeinsatz
Die Freiwilligen Feuerwehren Wanzlitz und Grabow wurden zu einer ausgelösten BMA am Gänseort nach Grabow gerufen . Am Einsatzort wurde das Objekt überprüft und es gab keine Feststellung eines Brandes. Die BMA wurde zurückgesetzt und dem Eigentümer übergeben. Der Einsatz war für uns um 10:46 Uhr beendet.

Brandeinsatz 1/2020 am 01.01.2020

Alarmierung am 01.01.2020 – 01:00 Uhr

Die Feuerwehren Wanzlitz und Grabow wurden zu einem Gebäudebrand in Grabow alarmiert. Die Feuerwehr Grabow war bereits vor Ort und hat bereits die Lageerkundung durchgeführt. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich Zugang zum Objekt. In dem leerstehenden Gebäude gab es mehere Brandstellen. Der brennende Unrat wurde hinausbefördert und im Freien durch die Schnellangriffseinrichtung abgelöscht. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter wurden wir aus denm Einsatz enlassen, für uns war der Einastz um 01:30 Uhr beendet.

Hilfeleistungseinsatz 28/2019 am 04.11.2019

Datum:04.11.2019
Alarmierungszeit:08:01
Einsatzort:Stadtgebiet Grabow, 19300 Grabow
Eingesetzte Wehren:Wanzlitz, Grabow, Zierzow
Beschreibung:Hilfeleistungseinsatz

Wir wurden durch die FFw Grabow zur Beseitigung einer Ölspur im Stadgebiet Grabow nachgefordert. Gleichzeitig wurde auch ein Ölfilm auf der alten Elde gesichtet. Die Kameraden der FFw Wanzlitz wurden zur Absperrung des gefährdeten Bereiches eingesetzt. Es wurden auch die Kanaleinläufe kontrolliert. Die Firma Hoffmann und Berger aus Schwerin reinigte die Straßen. Die FFw Grabow und Zierzow legten eine Ölsperre in der alten Elde aus. Gegen 12:45 Uhr wurde die FFw Wanzlitz durch den Einsatzleiter aus dem Einsatz entlassen. Nach Rückkehr zum Standort war der Einsatz dann um 12:58 Uhr für uns beendet.